Facharzt für Kinderheilkunde und Jugendmedizin (m/w/d) oder einen Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie (m/w/d)

Die Coburg Inklusiv gemeinnützige GmbH sucht ab sofort für
das
Sozialpädiatrische Zentrum Coburg
einen
Facharzt für Kinderheilkunde und Jugendmedizin (m/w/d)
oder einen
Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie (m/w/d)
vorzugsweise in Vollzeit. Eine Beschäftigung in Teilzeit ist möglich.

Ihre Aufgaben sind u.a.:
• Entwicklungsneurologische Untersuchung mit Einschätzung der   verschiedenen Entwicklungsbereiche von Kindern und Jugendlichen
• Beurteilung der Indikationen der verschiedenen Diagnostik-und Therapiemaßnahmen sowie Einschätzung der Therapieverläufe
• Enge interdisziplinäre Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team
• Beratung der Patienten, Eltern und anderer Bezugspersonen

Voraussetzungen:
• Fachärztin / Facharzt für Kinder-und Jugendmedizin oder Fachärztin / Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie
• idealerweise verfügen Sie bereits über die Zusatzqualifikation in Neuropädiatrie, eine Weiterbildungsermächtigung über 18 Monate liegt vor
• Erfahrungen im Umgang mit entwicklungsauffälligen, chronisch kranken oder behinderten Kindern und ihren Familien
• Bereitschaft zur Eigeninitiative und ständiger Weiterbildung

Wir erwarten:
• fachliche, persönliche und soziale Kompetenz
• Fähigkeit zum selbständigen und teamorientierten Arbeiten
• Flexibilität und Belastbarkeit

Wir bieten:
• eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten, multiprofessionellen, interdisziplinären und kollegialen Team
• Anleitung zu Beginn der Tätigkeit
• unbefristetes Arbeitsverhältnis
• interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• geregelte und doch flexible Arbeitszeiten ohne Bereitschafts- Nacht- und Wochenenddienst
• eine Vergütung erfolgt nach AVR-Bayern
• einen Arbeitsplatz in einer der schönsten Landschaften Deutschlands: Coburg bietet als ehemalige Residenzstadt ein umfassendes kulturelles Angebot in landschaftlich attraktiver Umgebung. Alle weiterführenden Schulen befinden sich am Ort.

 

Nähere Auskünfte zu dieser Position erteilt Ihnen gerne die ärztliche Leitung des Sozialpädiatrischen Zentrums, Dr. Florian v. Deimling, unter Telefon 09561-82680 und per E-Mail unter deimling@spz-coburg.de. Genaueres zu Arbeitsweise, Schwerpunkten und
Ausstattung des SPZ finden Sie ferner im Internet unter www.spz-coburg.de. Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte schriftlich oder per E-Mail nur im PDF-Format als eine Datei an:

Diakonisches Werk Coburg e.V.
Personalstelle
Kerstin Stark
Alte Straße 5
96482 Ahorn
Bewerbungen@diakonie-coburg.org

Corona Regeln ab dem 02.04.2022

 

Der Bundestag hat im März 2022 ein geändertes Infektionsschutzgesetz beschlossen, damit entfallen ab dem 02.04.2022 bundesweit die meisten Corona-Maßnahmen.

Es soll nur noch wenige allgemeine Vorgaben zu Masken und Tests in Einrichtungen für gefährdete Gruppen geben. Die so genannten „Basisschutzmaßnahmen“ bleiben also bestehen:

  • Maskenpflicht: In Bussen, Bahnen, Krankenhäusern, Altenheimen und Einrichtungen mit vulnerablen Gruppen.
  • Testpflicht: An Orten, an denen sich vulnerable Gruppen aufhalten, sowie in Schulen.
  • Hotspot-Regelungen: Für regionale sogenannte Hotspots kann es weitergehende Beschränkungen geben, wenn das Landesparlament für diese eine besonders kritische Corona-Lage feststellt.

Für das SPZ gilt: Das SPZ ist eine medizinische Einrichtung, in der Personen verkehren, die einer vulnerablen Gruppe angehören. Somit gilt für alle Personen (sowohl Mitarbeiter als auch Patienten (Ausnahmen siehe oben) und deren Begleitpersonen sowie sonstige Besucher), die das SPZ betreten, unverändert eine Maskenpflicht (FFP2-Standard).

gez. Deimling

Leitender Arzt

30.03.2022

Klinisches Bild fokaler epileptischer Anfälle

Vortrag zum Tag der offenen Tür am 09.05.2009
Dr. med. Florian v. Deimling

Phänomen Autismus – Faszination und offene Fragen

Vortrag zum Tag der offenen Tür am 09.05.2009
Dipl.-Psychologe Erhard Grünauer

Kompetenz und Herausforderung

Vortrag zur Einweihung des neuen SPZ am 26.11.2004,
Dr. Saadi Jawad.

Weiterlesen

Das Kind im Spannungsfeld zwischen Anpassung und Rebellion

Vortrag zum 10-jährigen Jubiläum SPZ Coburg am 24.04.2004,
Dr. Saadi Jawad.

Weiterlesen

Systemische Therapie in der Behandlung von Kindern mit Entwicklungsauffälligkeiten

Auszug aus der Veröffentlichung in „Frühförderung interdisziplinär“ 20.Jg.,
S. 20-33 (2001),
Ernst Reinhard Verlag München Basel,
Dr. Saadi Jawad.

Weiterlesen

Spielräume in der Kindertherapie – Wie gestaltet sich ein Raum, der hilft! –

Publikation in:
Frühförderung interdisziplinär 16.Jg.,
S.175-182 (1997),
Ernst Reinhardt Verlag München Basel,
Dr. Saadi Jawad.

Weiterlesen

Bobath-Therapie im Kontext des Familiensystems

Vortrag an der internationalen Tagung für Neurophysiologie cerebraler Bewegungsstörungen und Bobath-Therapie vom 02.-04.05.1996,
Dr. Saadi Jawad.

Weiterlesen